Ausbildung Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Berufsbild

MFAs assistieren Ärzten bei Untersuchungen, Behandlungen oder der Betreuung von Patienten. Zudem führen sie Organisations- und Verwaltungstätigkeiten durch. MFA`s sind Multitalente, die medizinisches Fachwissen besitzen, den gesamten Praxisablauf organisieren sowie eine wichtige Mittlerfunktion zwischen Arzt und Patient wahrnehmen. Es ist ein Beruf mit vielen Facetten und Entwicklungs-möglichkeiten, nahe am Menschen und mit viel Verantwortung. 

Ausbildungsbeginn: 1. September 
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzungen:

  • Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gesundheitliche Eignung
  • Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent

Ihr praktischer Einsatz im Klinikum

Sie werden in folgenden Bereichen eingesetzt:
Endoskopie, Linksherzkatheter, Chefarztsekretariate, Sprechstunden, Medizincontrolling, Medizinischer Schreibdienst, Patientenabrechnung, Empfang und Zentrale Notaufnahme, Labor und Blutentnahme.

Weitgehend selbständig führen Sie nach Anweisung eines Arztes oder einer Ärztin folgende Tätigkeiten aus: (Beispiele

  • Blut abnehmen
  • Verbände anlegen
  • Verabreichung von Medikamente und Injektionen
  • Ermittlung von Vital- und Laborwerten
  • Beratung der Patienten über Vor- und Nachversorgungsmöglichkeiten im Rahmen von Präventionsmaßnahmen
  • Schreiben von Arztbriefen
  • Dokumentation von Ergebnissen und Behandlungsverläufen
  • Abrechnung von Maßnahmen am Patienten

Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule

Interessiert?

Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung finden Sie in unserem Flyer.

PDF zum Download

Kontakt und Information