Patienten Info

  • Stationäre Aufnahme

    Einbestellte und elektive Patienten

    Für nicht dringliche, planbare Behandlungen vereinbaren Sie selbst oder Ihr behandelnder Haus-/ Facharzt einen Termin für die stationäre Aufnahme. Am Tag der Aufnahme melden Sie sich bitte im Sekretariat. Sie werden von dort zur zentralen Patientenanmeldung begleitet, um die notwendigen Formalitäten zu erledigen. Anschließend weisen wir Ihnen Ihre Station und Ihr Zimmer zu.

    Aufnahme als Notfall Patient

    Bei akut aufgetretenen und notfallmäßigen Erkrankungen werden Sie ggf. von den Rettungsdiensten in die Zentrale Notaufnahme (ZNA) gebracht. Wenn Sie selbstständig kommen oder von Angehörigen gebracht werden, bitten wir ebenfalls um Anmeldung in der ZNA. Dort kümmern sich die zuständigen Ärzte und das Pflegepersonal zunächst um Ihre Versorgung. Nach ersten Untersuchungen und Klärung der vorliegenden Erkrankung erfolgt die Aufnahme in die geeignete Versorgungseinheit: Intensivstation, Überwachungsstation, Normalstation, Palliativstation.

    Was sollten Sie mitbringen:

    Folgende Dinge erleichtern die Aufnahmeformalitäten und Ihre Behandlung:

    • Versicherungskarte und Einweisungsschein
    • Berichte und Bilder von vorausgegangenen Untersuchungen und Behandlungen
    • Medikamentenliste oder Medikamente die Sie einnehmen
    • Sicherheits- oder Verlaufsdokumente, z.B.  Allergiepass, Marcumarausweis, Tumorpass
  • Entlassung aus stationärer Behandlung

    Gesundheitspolitische Vorgaben haben zur Folge, dass stationäre Behandlungszeiten immer kürzer werden. Oftmals führen wir am Entlassungstag noch Untersuchungen durch oder Ergebnisse müssen noch abgewartet werden. Der Entlassungszeitpunkt wird sehr individuell und  unter Umständen auch kurzfristig mit Ihrem behandelnden Stationsarzt festgelegt werden. Dafür bitten wir um Verständnis.

    Abhängig von Ihrem Befinden können Sie die Heimkehr selbst in die Hand nehmen oder wir werden einen Krankentransport für Sie organisieren. Für eine nahtlose Weiterbehandlung nach Ihrer Entlassung erhalten Sie von uns:

    • Arztbrief mit den wichtigsten Ergebnissen und Weiterbehandlungsempfehlung
    • Medikamentenplan
    • Versorgung mit neu eingesetzten Medikamenten bis zur weiteren Verschreibung durch den weiterbehandelnden Arzt. 
  • Sprechstunden und Anmeldung

    • Dienstag: 14. - 16.00 Uhr
    • Donnerstag: 16. - 18.00 Uhr
    • und nach Vereinbarung

    Kontaktieren Sie für Terminvereinbarungen und Anmeldung unser Sekretariat:

    Tel.: 08141 - 993051
    Fax: 08141 - 993059

    Notaufnahme

    Die Zentrale Notaufnahme (ZNA) ist rund um die Uhr für Sie da!
    Tel. Nr.: 08141 - 99 2212
    mehr Informationen