Klinikhygiene: Gewissenhafter Einsatz für Ihre Sicherheit

  • Für die Vermeidung von Infektionen, die im Zusammenhang mit einer Behandlung im Krankenhaus oder auch einer ambulanten medizinischen Versorgung entstehen können, setzt sich im Klinikum Fürstenfeldbruck ein kompetentes Hygieneteam ein. 

    • Gerade für abwehrgeschwächte Patienten stellen Infektionen ein erhebliches Risiko dar. Die für die Klinikhygiene verantwortlichen Ärzte und Fachpflegekräfte sorgen deshalb dafür, dass nicht nur die gesetzlichen Vorschriften zum vorbeugenden Schutz vor Infektionen konsequent umgesetzt werden, sondern dass auch in allen Bereichen unseres Hauses durch gewissenhaftes hygienisches Verhalten zur bestmöglichen Sicherheit unserer Patienten beigetragen wird.

      Auch Sie als Patient und Besucher können helfen, das Infektionsrisiko in unserem Haus zu verrringern:
      Da Erreger häufig über die Hände übertragen werden, können Sie mit sorgfältiger Händedesinfektion selbst dafür sorgen, dass die Gefahr der Übertragung von Infektionen gering bleibt.

      Nutzen Sie unsere Vorrichtungen zur hygienischen Händedesinfektion!

    • Saubere Hände!

      Händehygiene ist die wichtigste Maßnahme, um die Übertragung von Infektionen zu verhindern.