Seelsorge

  • Wenn der Körper leidet, leidet die Seele mit. Kommt die Seele wieder ins Gleichgewicht, kann der Körper leichter gesunden. Seelsorge in unserem Hause versteht sich als qualifizierte Hilfe zur seelischen Bewältigung einer Krankheit oder Krisensituation. Sie will den Heilungsprozess unterstützen, bzw. helfen, chronisches oder unabänderliches Leid seelisch zu verarbeiten. Seelsorge ist ein Dienst der Kirche für kranke Menschen. Sie ist unabhängig von der Kirchenzugehörigkeit ein offenes Angebot für alle. Der Andachtsraum steht neben den Gottesdienstzeiten Tag und Nacht allen zur Verfügung, die einen Ort der Stille oder für ein Gebet suchen.

    Kontakt

    Markus Eberle
    evangelischer Seelsorger, Pfarrer der Kirchengemeinde
    Erlöserkirche Fürstenfeldbruck
    Tel.: 08141 – 99 2702

    Doris Liedl-Doll
    katholische Seelsorgerin, Pastoralreferentin
    Tel.: 08141 - 99 2701

    Ursula Sonnleitner
    katholische Seelsorgerin
    Tel.: 08141 - 99 2703

    Anrufbeantworter: Tel.: 08141 - 99 2700
    Sie können sich auch über den Empfang verbinden lassen über die Telefonnummer:  08141 - 99 0.
    (Über das Haustelefon wählen Sie bitte nur 2700).

  • Angebot der Seelsorge

    Seelsorge

    ...hört zu,

    ...stärkt Hoffnung,

    ...begleitet durch Krisen,

    ...bewahrt stets Vertraulichkeit,

    ...sucht immer nach dem, was trägt.

     

    • Seelsorge ist für Sie da, wenn Sie als Patientin oder Patient oder auch als Angehöriger in Ihrer aktuellen Lebenssituation ein Gespräch suchen.
    • Wir kommen auf Ihren Wunsch auch zur Krankenkommunion oder Krankensalbung.
    • Für vertrauliche Gespräche steht ein Sprechzimmer zur Verfügung.

     

     

    Andachtsraum

    • Unseren Andachtsraum finden Sie im Erdgeschoss im Neubau neben dem Lichthof. Dieser Raum steht Ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn Sie einen Ort der Stille oder des persönlichen Gebetes suchen.

      Sie finden dort auch Kerzen, wenn Sie ein kleines "Hoffnungslicht" anzünden wollen.

      Vielleicht haben Sie auch das Bedürfnis einen Gottesdienst zu besuchen. Diese finden ebenfalls im Andachtsraum statt.

    Gottesdienstzeiten

    • Derzeit können leider keine Gottesdienste abgehalten werden.

      Die Gottesdienste finden im Andachtsraum statt. Es sind alle herzlich eingeladen.

      Alle Gottesdienste werden kostenlos über den Hauskanal (Info 2 und Info P+) im Fernsehen und auf Kanal 3 im Radiogerät am Bett übertragen.

      Gottesdienstzeiten

      • Sonntag 9.00 Uhr: Gottesdienst
      • Sondergottesdienste nach Ankündigung