Pressemitteilungen

Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege erfolgreich abgeschlossen

Im Klinikum Fürstenfeldbruck haben vier Mitarbeiterinnen der Pflege ihre Fachweiterbildung in der Intensiv- und Anästhesiepflege erfolgreich abgeschlossen. Der Pflegedirektor Wilhelm Huber gratulierte den Absolventinnen

v.l. Thomas Ebeling (Ltg. Intensiv), Susanne Cserhalmi (Ltg. OP), Jennifer Uhl, Anna Rehm, Heinrich Habel (BM), Sibylle Kästner, Wilhelm Huber (PD) und Janina Göhring (nicht auf dem Bild)

und überreichte neben einem Blumenstrauß die Abschlusszeugnisse, die von der Bayerischen Krankenhausgesellschaft ausgestellt werden. Er bedankte sich für das große Engagement der Mitarbeiterinnen und betonte ausdrücklich, „Es erfordert viel Selbstmotivation, neben der Arbeit noch eine Weiterbildung zu absolvieren.“

Die Fachweiterbildung dauert zwei Jahre und richtet sich nach den Vorgaben der deutschen Krankenhausgesellschaft. Die Teilnehmerinnen lernen in Theorie und Praxis und werden auch in verschiedenen Bereichen außerhalb des Klinikums eingesetzt. Zum Abschluss müssen mehrere theoretische und praktische Prüfungen absolviert werden.

Die Mitarbeiterinnen haben bereits eine dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegekraft hinter sich und spezialisieren sich sozusagen durch die Weiterbildung in eine Fachrichtung. Am Klinikum Fürstenfeldbruck wird auch die Fachweiterbildung für den Operationsdienst und die Notfallpflege angeboten. Dieses Angebot ist ein wichtiger Baustein für die hohe Qualität in der Patientenversorgung.


Weitere Pressemitteilungen

Auszeichnung durch Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)

Menschen mit Diabetes müssen zuweilen wegen anderer Beschwerden ins Krankenhaus, beispielsweise für eine Operation am Knie. Aber können sie immer...

Aufruf - Schutzkittel für das Klinikum Fürstenfeldbruck

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, ist die Versorgung mit Schutzkleidung derzeit schwierig. Wir bitten daher um Unterstützung.

CORONA-VIRUS - Aktuelle Informationen

Bitte seien Sie aufmerksam und bewahren die Ruhe!

Sie haben den Verdacht sich angesteckt zu haben, bitte wenden Sie sich telefonisch an Ihren...

Gelenkoperationen mit Qualitätssiegel

Das Endoprothetikzentrum (EPZ) unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Andreas Ewert hat das Überwachungsaudit bestanden. In einem anspruchsvollen...

PD Dr. Michael Selgrad neuer Chefarzt im Fachbereich Gastroenterologie und Onkologie

PD Dr. med. Michael Selgrad tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Rolf Eissele an, der als Chefarzt der Gastroenterologie und Onkologie nach 19...

Sieben neue Praxisanleiter qualifiziert

Am Klinikum Fürstenfeldbruck haben sich sieben Pflegekräfte unterschiedlichster Pflegefach-Disziplinen zur/zum Praxisanleiter*in weiter qualifiziert....

Streicherorchester begeistern Senior*innen im Seniorenheim Jesenwang

Die Streichorchester Streichhölzer Trio und das Abi-Strich-Quartett spielten im Seniorenheim Jesenwang.

BÄCKEREI-INNUNG-FÜRSTENFELDBRUCK SPENDET 400 € FÜR PALLIATIVSTATION

Mit einer Spende von 400 € unterstützt die Bäcker-Innung-Fürstenfeldbruck die Palliativstation am Klinikum Fürstenfeldbruck.

EINE ELSBEERE FÜR DAS STERNENKINDERGRAB

Am Sternenkindergrab im Waldfriedhof in Fürstenfeldbruck konnte wieder ein Baum gepflanzt werden.

Stroke Unit am Klinikum zertifiziert

Die Stroke Unit am Klinikum Fürstenfeldbruck wurde jüngst erfolgreich zertifiziert. Damit erfüllt sie den Qualitätsstandard der Deutschen...